Zurück zu allen Nachrichtenstories

Blog #4 HCC: Erasmus MC setzt auf INTER und Barco Kontrollraumlösungen

28 September 2021

Der neue Kontrollraum von Erasmus MC wurde vom Systemintegrator INTER unter anderem mit Titan-Bedienarbeitsplätzen und Barco OpSpace ausgestattet. Diese Lösungen helfen den Betreibern bei der Überwachung und Kontrolle der Krankenhausaktivitäten.

Mehr über diesen Beitrag lesen

Ein sicheres und effizientes Arbeitsumfeld
Um eine sichere und effiziente Bewegung der ein- und ausgehenden Patienten, Besucher und des Krankenhauspersonals zu gewährleisten, verwendet Erasmus MC einen zentralen Kontrollraum, in dem die Wege der Personen und die Zugangskontrolle in und um das Krankenhaus überwacht werden. Die Notaufnahme ist auch der zentrale Ort, an dem alle Notfallmeldungen und Alarme eingehen, sowohl patientenbezogene als auch solche von Polizei, Feuerwehr, Rettungshubschraubern oder anderen Rettungsdiensten.

Der neue Kontrollraum
Der neue Kontrollraum verfügt über eine Barco-Videowand, bestehend aus OverView KVD5521B LCD-Panels, und wird von Barcos TransForm NDN-210 Medienplattform und Grafikprozessoren gesteuert. Der Kontrollraum verfügt außerdem über drei OpSpace-Bedienerarbeitsplätze, von denen zwei für reguläre Überwachungstätigkeiten und einer als Reserve oder für größere Notfälle, die einen zusätzlichen Bediener erfordern, verwendet werden. Von dort aus werden der Krankenhausbetrieb und der Patientenverkehr 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, in verschiedenen Schichten von zwei Mitarbeitern überwacht.


Alle Quellen in einem Arbeitsbereich
Die Quellen, die die Mitarbeiter der Erasmus-MC-Zentrale überwachen müssen, sind sehr unterschiedlich. Dazu gehören ein Sicherheitskameranetz, ein Zugangskontrollsystem, ein Parkraumbewirtschaftungssystem und ein Brandmeldekontrollsystem. Diese Quellen können alle in einem einzigen Layout angeordnet werden, unabhängig davon, in welchem Netz sie sich befinden.

Sicherheit und Effizienz im Betrieb
"In Bezug auf die Flexibilität und die Ergonomie des Arbeitsplatzes ist die Installation des Titan-Arbeitsplatzes in Kombination mit Barco OpSpace eine große Verbesserung", sagt Roy Wardenaar, Bediener des Kontrollraums bei Erasmus MC. "Aber OpSpace hat es uns auch ermöglicht, große Fortschritte bei der Sicherheit und Effizienz des Betriebs am Erasmus MC zu machen."
Das Projekt am Erasmus MC wurde von INTER in Zusammenarbeit mit dem Partner Barco durchgeführt.

Möchten Sie mehr über dieses Projekt erfahren?

Sehen Sie sich hier das Video zu diesem Projekt und diesem von INTER eingerichteten Kontrollraum an.

Trends, Tipps & Tricks
in unserem Newsletter

Einmal im Monat in Ihre Mailbox:

  • Präsentationstools im Überblick.
  • Praktische Tipps von unserem technischen Team.
  • Schauen Sie in die Zukunft, was Sie erwartet.

INSPIRIEREN SIE MICH!

Mitteilung von unseren Lesern:

Letztes Jahr habe ich mich registriert. Oft gibt es einen Tipp, den wir nutzen oder an einen Kollegen weiterleiten können. Eine Empfehlung für Personen mit Interesse an technischen Entwicklungen.

Marlene
Projektleiter