Zurück zu allen Nachrichtenstories

Blog #5 HCC: Die neue Art der Arbeit in Kontrollräumen

12 Januar 2022

Was sich seit einiger Zeit abspielt, aber sicherlich nach der Einführung von COVID-19, ist die Funktion der Leitstellen innerhalb des Krankenhauses stärker integriert worden. Wir sehen eine neue Arbeitsweise in einem (Krankenhaus-)Kontrollraum entstehen.

Mehr über diesen Beitrag lesen

 Quelle Artikel ICTmagazine:

 https://www.ictmagazine.nl/het-nieuwe-werken-binnen-control-rooms/ 

Trends in Krankenhäusern
Es gibt eine Reihe von Trends, die sich auf dem medizinischen Markt im Hinblick auf Kontrollräume abzeichnen:

  • Kontrolle über und intelligente Nutzung von Daten
  • Zentralisierung der Kontrollräume
  •  Integrale und kettenübergreifende Funktion von Kontrollräumen
  •  Alle Arten von Software / Quellen können angezeigt werden, was zu mehr Systemintegration führt
  •  Integrierte Steuerung und Kommunikation
  •  Stärkere Konzentration auf Patientenströme und Kapazitätsmanagement
  •  Multidisziplinäres Arbeiten und gemeinsame Nutzung von Daten, auch aus der Ferne

 

Neue Arbeitsweise
Bei der neuen Arbeitsweise ist es wichtig, die zugrundeliegenden Arbeitsabläufe des Betreibers oder Kapazitätsmanagers genau zu betrachten. Welche Informationen werden wann und auf welche Weise verwendet? So kann die Gestaltung eines Kontrollraums nicht nur räumlich, sondern auch systemtechnisch darauf abgestimmt werden. Das bedeutet, dass ein Betreiber oder Kapazitätsmanager so weit wie möglich durch Technologie unterstützt wird. Das Ergebnis ist eine größere Benutzerfreundlichkeit und ein effizienterer Arbeitsablauf.

 

  • Vielzahl von Informationsflüssen, komplexere Prozesse
    Die Vielzahl der Informationsflüsse, in denen sich die Akteure befinden, führt zu immer komplexeren Prozessen. Die Betreiber müssen einen Überblick über die verschiedenen Informationsflüsse behalten. Es ist wichtig, dass der Betreiber nur die Informationen sieht, die er benötigt, um Engpässe rechtzeitig zu erkennen. Nur die Daten, die Sie im Voraus sehen wollen, andere wichtige Daten müssen zugänglich sein. Der Bediener muss die Kontrolle haben, damit er effizient die richtigen Informationen abrufen kann.



  • Präsentation und Dashboarding
    Vor allem in kritischen Situationen, in denen jede Sekunde zählt, ist eine gute Interpretation und Darstellung der Daten unerlässlich. Denken Sie an die gute Lesbarkeit von Daten und Diagrammen. Die richtige Präsentation bzw. das Dashboarding hilft, wichtige Informationen eindeutig und einfach darzustellen, so dass jeder schnell die richtigen Entscheidungen treffen kann.
  • Intelligente (System-)Integration und Technologie: "Ereignisgesteuert
    Dank der Systemintegration wird die Organisation der anzuzeigenden Informationen immer intelligenter und "ereignisorientierter". Die Technologie identifiziert anhand von Auslösern, und auf diese Auslöser hin können (halb-)automatische Maßnahmen ergriffen werden. In dem Moment, in dem ein menschliches Eingreifen erforderlich ist, liefert das System eine entsprechende auslösungsgesteuerte Meldung.
  •  Multidisziplinäre Arbeit
    Heutzutage ist es für andere (Gesundheits-)Fachleute unabdingbar, die für sie relevanten Daten (aus der Ferne) einsehen zu können, gegebenenfalls auch in vergleichender oder kombinierter Form. Im Falle von Katastrophen wollen Sie in der Lage sein, sofort die notwendigen Parteien hinzuzuziehen und die richtigen Dashboards nach und nach an andere Arbeitsplätze zu übertragen. So können die Teilnehmer aus der Ferne zuschauen und sich per Videokonferenz an der Unterhaltung beteiligen. Der Einsatz von Videokonferenzen, der Austausch von Daten oder die gemeinsame Nutzung von Bildschirmen ist wünschenswert, muss aber auf sichere Weise erfolgen.

Möchten Sie mehr erfahren?
Die Nachfrage von Krankenhäusern nach Informationsanzeige, Systemintegration und unterstützender Technologie für (Krankenhaus-)Leitstellen steigt während des COVID-19-Zeitraums. Wir sind gerne bereit, unser Wissen in diesem Bereich weiterzugeben. Wir beraten über die Arbeitsweise, die erforderlichen Softwarelösungen, die Hardwareausstattung und die Systemintegration in Kontrollräumen. Wir denken auch über einen optimalen Arbeitsplatz nach. Möchten Sie mehr über (Krankenhaus-)Kontrollzentren erfahren? Fragen Sie nach der TITAN-Broschüre. Oder möchten Sie sehen, wie ein Kontrollzentrum funktioniert oder den TITAN-Schreibtisch in unserem Experience Center in Duiven selbst erleben?

 KONTAKTIEN SIE INTER DEMO ANFORDERN 

Trends, Tipps & Tricks
in unserem Newsletter

Einmal im Monat in Ihre Mailbox:

  • Präsentationstools im Überblick.
  • Praktische Tipps von unserem technischen Team.
  • Schauen Sie in die Zukunft, was Sie erwartet.

INSPIRIEREN SIE MICH!

Mitteilung von unseren Lesern:

Letztes Jahr habe ich mich registriert. Oft gibt es einen Tipp, den wir nutzen oder an einen Kollegen weiterleiten können. Eine Empfehlung für Personen mit Interesse an technischen Entwicklungen.

Marlene
Projektleiter